14/05/2024

Praktikum/Abschlussarbeit: Auswahl, Funktionstest und Implementierung einer modernen Bearbeitungs- und Kalkulations-Software in der Angebotserstellung

  • Heidelberger Druckmaschinen AG
  • Amstetten, Deutschland
Vollzeit / Full time Produktion / Manufacturing

Beschreibung des Jobangebots / Job Description

Möchten Sie gerne eine interessante und anspruchsvolle Projektarbeit erstellen? Dann können wir Ihnen ein spannendes Thema anbieten.


Kurzbeschreibung: Im Vertriebsinnendienst werden die Anfragen von Industriekunden auf Machbarkeit geprüft. Die Zeichnungsmerkmale werden aufgelistet und die Bearbeitungszeit anhand bekannter Muster errechnet. Die Anzahl der Spannungen wird gewählt oder im Austausch mit einem Kollegen der Betriebsmittelkonstruktion bzw. Planungsabteilung erörtert.

Anfragen kommen selten zeitlich homogen verteilt sondern meist mehrere zu untersuchende Werkstücke von einem Kunden als Zeichnungssatz in einem Schlag. Die Sondierung der Zeichnungen und individuelle Angebotserstellung zieht sich damit unnötig lange hin, da für die Auslastungsspitzen keine Kapazität vorgehalten werden kann.
 

Zielstellung: Da viele Firmen mit dieser Problemstellung konfrontiert sind gibt es seit kurzem mehrere Start-ups die moderne Kalkulations-Software anbieten. Die marktführenden Software-Anbieter sind zu vergleichen und eine Auswahl zur Beschaffung eines Systems vorzunehmen. Bestenfalls zu Beginn als Testversion.
Es sollen die Maschinen und Technologien angelegt werden, auf deren Basis (Funktion und Stundensatz) die Software funktioniert.
Anhand von laufenden und neuen Musterwerkstücken ist die Software zu testen, anzupassen und für den Gebrauch zu stabilisieren.

Was kann die/der Studierende lernen / Welche Kompetenzen kann man erwerben:

  • Arbeitsumfeld in der Fertigungsplanung
  • Zusammenspiel Vertrieb - Planung in der Anfrageabwicklung
  • Simulation und Konstruktionskenntnisse in NX CAD/CAM
  • Werkzeugmaschinen und Werkzeugtechnologie zur Bearbeitungsauswahl
  • Spezielle Softwarefunktionalität in der Fertigungstechnik
  • Methodisches Vorgehen
  • Projekt-Dokumentation

Bei Bearbeitung des Themas im Rahmen eines Praxissemesters sind auch unterstützende Tätigkeiten in der Abteilung durchzuführen. z.B. Konstruktion von Komponenten und deren Beauftragung. Die Beauftragung soll dann auch gleich mit der beschriebenen Software umgesetzt werden.  

Unsere Anforderungen:

  • Grundkenntnisse in CAD und Konstruktion (Studienfach) sind vorhanden
  • Eigeninitiative
  • Zerspanungskenntnisse sind von Vorteil
     

Mit dieser Aufgabe wenden wir uns insbesondere an Studenten/innen der Fachrichtungen: Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Konstruktion, Fertigungstechnik und Mechatronik.


Dieses Thema kann ab September, für ca. 6 Monate bearbeitet werden.

Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner mit hoher Innovationskraft für die globale Druckindustrie. Unsere Mission ist es, die digitale Zukunft unserer Branche zu gestalten.
Dazu haben wir unser Portfolio auf die Wachstumsbereiche unserer Branche ausgerichtet. Es basiert auf Produkten für Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung, Service und Verbrauchsmaterialien sowie Softwarelösungen. 

Als 100%iges Tochter unternehmen ist die Heidelberg Manufacturing Deutschland GmbH Lieferant von bearbeiteten Gussteilen für die Druck maschinen-, Nutzfahrzeug-, Bau maschinen-, Automatisierungs- und Bahnindustrie. Wenn Sie eine neue Herausforderung in einem hoch flexiblen, effizienten und kundenorientierten Unter nehmen suchen, dann verstärken Sie unser Team am Standort Amstetten in der Nähe von Ulm.


 Standort: 73340 Amstetten


Heidelberg Manufacturing Deutschland GmbH, 
Berufliche Bildung, Dieter Barth, Tel.: 07331-31 2385


Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung unter der Anzeigennummer: 2567
Weitere Informationen finden Sie auf www.heidelberg.com/karriere


Jetzt bewerben