05/03/2021

Architekt*in (w/m/d) für die Regionale Baubetreuung

  • Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
  • Bad Nauheim, Deutschland

Beschreibung des Jobangebots / Job Description

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ist eine der großen evangelischen Kirchen in Deutschland. Die Kirchenverwaltung in Darmstadt ist die zentrale Dienstleistungs­einrichtung für alle Bereiche unserer Kirche. In der Referatsgruppe Kirchliches Bauen der Kirchenverwaltung ist zum 01.04.2021 die Stelle eines*r Architekt*in (w/m/d) für die Regionale Baubetreuung mit einem Beschäftigungsumfang von einer 1,00-Stelle mit Dienstort Friedberg zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach E 11 + 50 % KDO. Ihre Aufgaben: Fach- und Rechtsaufsicht über die Kirchengemeinden und Dekanate und die Erteilung der kirchenaufsichtlichen Genehmigung Feststellung des Baubedarfs bei Maßnahmen der großen Bauunterhaltung, einschließlich wertverbessernder Maßnahmen sowie Um- und Erweiterungsbauten Kirchenaufsichtliche Genehmigung der Architekten- und Ingenieurverträge Projektsteuerung Bauberatung der Kirchengemeinden und Dekanate Die Aufgaben der Stelle können den betrieblichen Erfordernissen angepasst werden. Ihr Profil: Erwartet werden umfassende Fachkenntnisse, die in der Regel durch ein abgeschlossenes Studium der Architektur (z. B. Bachelor, Diplom) oder einen entsprechenden Weiterbildungsabschluss und mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Architektur und Bauverwaltung nachgewiesen werden. Umfassende Kenntnisse im Umgang mit historischen Gebäuden und der Denkmalpflege Gründliche und umfassende Kenntnisse der gesetzlichen und kirchlichen Rechtsgrundlagen und Verordnungen für den Arbeitsbereich (HOAI, VOB, DIN-Normen, technische Baubestimmungen) und fachliche Berufserfahrung in der Steuerung und Begleitung komplexer Bauaufgaben, häufig unter besonderer Berücksichtigung der denkmalpflegerischen Belange Umfassende Kenntnisse im kirchlichen Haushaltsrecht Umfassende Kenntnisse hinsichtlich der rechtlichen Grundlagen bei zu beantragenden Fördermitteln Fundierte Kenntnis der Einsatzmöglichkeiten von DV-Systemen Verhandlungsgeschick mit Bauherren, Architekt*innen, Ingenieur*innen und Handwerker*innen Organisationsvermögen, Planungsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick, gute Auffassungsgabe, Loyalität, Engagement, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft, sorgfältige Arbeitsweise, Kooperations-, Team- und Kontaktfähigkeit Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung und zur Teilnahme an Tagungen und Sitzungen, ggf. auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten Führerschein Klasse B Mitgliedschaft in einer der ACK angeschlossenen Kirche Wir bieten Ihnen: Eine Vergütung nach E 11 + 50 % KDO Zusatzversorgung (derzeit 100 % durch die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau finanziert) Sonderzuwendung und vermögenswirksame Leistungen Betriebliche Gesundheitsförderung Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung Flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten Die EKHN fördert die Chancengleichheit aller Geschlechter. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem AGG sind in der EKHN Standard. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 11. März 2021 unter Angabe Ihrer Konfession einsenden an die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau Kirchenverwaltung, Referat Personalservice Gesamtkirche Paulusplatz 1, 64285 Darmstadt oder per E-Mail an: bewerbung.kirchenverwaltung@ekhn.de Wir bitten Sie, Ihrer schriftlichen Bewerbung keine Originale beizufügen sowie auf das Übersenden von Bewerbungsmappen zu verzichten, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesendet werden. Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne Frau Kirchenbaudirektorin Margrit Schulz zur Verfügung (Tel: 06151/405-339).

Jetzt bewerben